KeyInvest Daily Trader USA2021-02-05T13:11:15+00:00


 
KeyInvest DailyTrader USAPublikation für UBS-Marketingzwecke. Bitte berücksichtigen Sie die rechtlichen Hinweise am Ende des Dokuments.

Freitag, 26.02.2021
  • Thema 1: NASDAQ 100 – Wilde Kurssprünge in der Korrektur
  • Thema 2: Apple – Geht der “Ausverkauf” direkt weiter?

NASDAQ 100Wilde Kurssprünge in der Korrektur

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 26.02.2021, 7:00 Uhr

Rückblick:Am US-Aktienmarkt geht es momentan volatil zu. Dabei scheint es derzeit zu einer Sektorrotation zu kommen. Hatten lange Zeit die Technologieaktien innerhalb des Nasdaq 100 die Nase vorn, so kam dieser Index in den letzten Tagen am stärksten unter Druck. Dabei scheint das Kapital in die Standardwerte geflossen zu sein. So erreichte der Dow-Jones-Index erst am Mittwoch ein neues Allzeithoch, während der Nasdaq 100 deutlich darunter gehandelt wird. Hier sind mit den gestrigen Kursverlusten von mehr als 3 % auch die jüngsten Stabilisierungsversuche, die bei 12‘758 Punkten einsetzten, vorerst gescheitert. Nahe der dortigen Unterstützung ging der Nasdaq 100 gestern aus dem Handel und zeigt sich heute vorbörslich nur leicht erholt.

Ausblick:Während wir mittel- und langfristig im Nasdaq 100 immer noch eine bullische Ausgangsbasis haben, hat sich das kurzfristige Chartbild deutlich eingetrübt. Wir stecken in einer Korrektur, die sich problemlos noch bis in den Bereich der großen Unterstützungszone bei 12‘280 Punkten ausdehnen könnte. Dabei wäre es möglich, den dortigen Support direkt anzusteuern, ohne im Vorfeld noch einmal über 13‘320 Punkte anzusteigen. Ein Rückfall unter 12‘758 Punkte würde das bärische Szenario bestätigen. Sollten die Käufer jedoch für einen Ausbruch über 13‘320 Punkte sorgen, stünde eine Erholung an. Im ungünstigsten Fall wird man nur das jüngste Abwärtsgap um 13‘500 Punkte schließen. Im besten Fall könnte aber auch der Bullenmarkt mit einem neuen Allzeithoch bei 14‘000 Punkten fortgesetzt werden.

NASDAQ 1006-Monats-ChartStand 26.02.2021, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AGNASDAQ 1005-Jahres-ChartStand 26.02.2021, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) WKN SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
DE000UE4JKV7 OE Turbo Bull UE4JKV 11’931.69 12.49 EUR 8.55
DE000UE20CG6 OE Turbo Bull UE20CG 10’927.59 6.37 EUR 16.31
Add
ISIN Produkt (Put) WKN SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
DE000UE6CL44 OE Turbo Bear UE6CL4 13’564.66 20.69 EUR 5.17
DE000UE549G4 OE Turbo Bear UE549G 14’162.39 10.63 EUR 10.07
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Optionsscheine); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 26.02.2021, 7:00 Uhr

 

AppleGeht der “Ausverkauf” direkt weiter?

Rating & Kursziel von UBS IB Research

12-Monats-Rating
Kursziel
Prognostizierte Preisänderung
Add
Stand 26.02.2021, 7:00 Uhr

Rückblick: Woher der Abwärtsdruck im Nasdaq 100 kommt, wird beim Blick auf die Apple-Aktie schnell deutlich. Hier kam es bereits Ende Januar zum letzten Hoch bei USD 145.09. Anschließend übernahmen die Verkäufer das Ruder und zwängten die Aktie des Technologie-Riesen in eine Korrektur. Dabei ging es äußerst schwungvoll zur Sache und aktuell wird Apple direkt in einem wichtigen Unterstützungsbereich gehandelt. Um USD 123.25 liegt der Handelsschwerpunkt der letzten Monate. Auf diesem Support zeigte sich zur Wochenmitte zwar gewisses Kaufinteresse, überzeugen konnten die Bullen aber nicht. Dazu trugen natürlich auch die gestrigen Kursverluste von über 3 % bei. Mit diesen wurden zwei bullische Tageskerzen eindrucksvoll gekontert.

Ausblick: Die Apple-Aktie ist aktuell stark angeschlagen und trotz der fortgeschrittenen Korrektur und einem potentiellen Unterstützungsbereich passiert nach oben hin bis dato wenig. Das gibt zu denken und sollte die Unterstützungszone oberhalb von USD 120 nach unten verlassen werden, könnte der Aktienkurs in den nächsten Tagen und Wochen weiter durchgereicht werden. Im Falle weiter nachgebender Kurse könnte es zu einem Test der Unterstützungszone um USD 105 kommen. Auf der anderen Seite wäre eine kurzfristige Entspannung möglich, wenn der kleine Widerstand bei ca. USD 127 überschritten werden. Eine Erholung auf knapp USD 132 wäre möglich. Dort trifft man jedoch schon wieder auf den nächsten Widerstand, dem sich dann schnell die mittelfristige Herausforderung bei knapp USD 138 anschließt.

Apple

Valor: undefined
ISIN: undefined
Kursstand: undefined
Tendenz: undefined
Widerstände: undefined
Unterstützungen: undefined

Apple6-Monats-ChartStand 26.02.2021, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG
Apple5-Jahres-ChartStand 26.02.2021, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

ISIN Produkt (Call) WKN SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
DE000UE3SGG9 OE Turbo Bull UE3SGG 110.12 9.25 EUR 1.10
DE000UE0CQN4 OE Turbo Bull UE0CQN 99.15
Add
ISIN Produkt (Put) WKN SL/KO/Strike* Hebel Briefkurs
DE000UE07R46 OE Turbo Bear UE07R4 146.98 4.64 EUR 2.15
DE000UE595Y0 OE Turbo Bear UE595Y 134.85 8.68 EUR 1.15
Add

*SL = Stop-Loss (Mini-Futures) / KO = Knock Out (Turbos) / Strike = Ausübungspreis (Optionsscheine); Weitere passende Produkte sowie Informationen zu Chancen und Risiken finden Sie unter: www.ubs.com/keyinvest Stand 26.02.2021, 7:00 UhrAktuelle Kurzmeldungen

  • Hier bitte Text einfügen
    Hier bitte Text einfügen
    Add

Herausgeberin dieser Werbemitteilung ist die UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main („UBS Europe SE“) eine Tochtergesellschaft der UBS AG. Diese Werbemitteilung unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Die Werbemitteilung dient lediglich allgemeinen Zwecken und stellt keineswegs eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Derivaten oder Finanzdienstleistungen dar. Sie berücksichtigt weder spezielle Anlageziele noch die aktuelle finanzielle Situation oder besondere Bedürfnisse des Empfängers und ersetzt keine eingehende Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen. UBS erteilt keine Steuerberatung. Wir raten Ihnen, vor einer möglichen Investition Ihren Anlage-, Steuer- oder Rechtsberater bezüglich möglicher – einschließlich steuertechnischer – Auswirkungen einer Investition zu konsultieren. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Emittentin und oder eine andere Konzerngesellschaft der UBS AG (oder Mitarbeiter derselben) jederzeit Finanzinstrumente, die in diesem Dokument erwähnt sind, einschließlich Derivate auf solche Finanzinstrumente kaufen oder verkaufen können. Außerdem können sie als Auftraggeber beziehungsweise Mandatsträger auftreten oder für die Emittentin bzw. mit ihm verbundene Unternehmen Beratungs- oder andere Dienstleistungen erbringen. Die vorliegende Werbemitteilung genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und unterliegt nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung. Die in dieser Werbemitteilung verwendeten Informationen beruhen auf Quellen, die UBS für verlässlich hält. Eine Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann UBS jedoch nicht übernehmen. UBS übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Werbemitteilung oder deren Inhalt. UBS ist nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder auf dem neusten Stand zu halten. Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen mit Domizil Deutschland, Luxemburg oder Österreich gedacht. Sie dürfen unter keinen Umständen in Rechtsordnungen verbreitet werden, in denen eine solche Verbreitung gegen geltende Gesetze oder Regulierungen verstößt. Sie dürfen insbesondere nicht in den USA und/oder an US-Personen oder in Rechtsordnungen verteilt werden, in denen der Vertrieb durch uns eingeschränkt ist. UBS Europe SE untersagt ausdrücklich die Weiterleitung der vorliegenden Werbemitteilung – sei es über das Internet oder anderweitig – und übernimmt keine Haftung für diesbezügliche Handlungen Dritter. Diese Werbemitteilung enthält Inhalte Dritter und Links zu Webseiten Dritter. Diese Inhalte und Links dienen ausschließlich der Benutzerfreundlichkeit und Information. UBS besitzt keine Kontrolle über die Inhalte oder Webseiten Dritter, übernimmt keinerlei Verantwortung oder Gewähr für diese Inhalte oder Webseiten und macht diesbezüglich keinerlei Zusicherungen. Dies schließt unter anderem die Richtigkeit, den Inhalt, die Qualität oder die Aktualität dieser Webseiten ein. UBS Europe SE ist eine Tochtergesellschaft der UBS AG. UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main, UBS Europe SE ist eine Aktiengesellschaft deutschen Rechts mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie ist im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt unter der Nummer HRB 107046 eingetragen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Europäische Zentralbank (EZB), (Sonnemannstraße 22, D-60314 Frankfurt am Main) sowie hinsichtlich der Erbringung von Finanzdienstleistungen die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Marie-Curie-Straße 24-28, D-60439 Frankfurt am Main). Vorsitzender des Aufsichtsrats: Roland Koch. Dem Vorstand gehören an: Christine Novakovic (Vorstandsvorsitzende), Georgia Paphiti, Dr. Andreas Przewloka, Stefan Winter. https://www.ubs.com/de/de/ubsgermany/hinweise.html © UBS 1998-2020. Das Schlüsselsymbol und UBS gehören zu den eingetragenen und nicht eingetragenen Markenzeichen von UBS. Alle Rechte vorbehalten. Der SMI™ Index, der SMIM™ Index und der SLI™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der SIX Swiss Exchange AG. Alle Rechte vorbehalten. Der DAX™ Index, der MDAX™ Index und der TecDAX™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Deutsche Börse AG. Alle Rechte vorbehalten. Der S&P 500™ Index und der S&P™ BRIC 40 Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Standard & Poor‘s Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten. Der Euro STOXX 50™ Index und der STOXX 50™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Stoxx AG. Alle Rechte vorbehalten. Der NIKKEI 225™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Nihon Keizai Shimbun Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der CMCI™ Composite Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der UBS AG. Alle Rechte vorbehalten. Der FTSE™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der London Stock Exchange Group Holdings Limited. Alle Rechte vorbehalten. Der MSCI™ World Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der MSCI Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der KOSPI™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Korea Exchange Incorporation. Alle Rechte vorbehalten. Der HSI™ Index und der HSCEI™ Index sowie entsprechende Marken sind Eigentum der Hang Seng Data Services Limited. Alle Rechte vorbehalten. Unsere Datenschutzhinweise unter www.ubs.com/data-privacy-notice-germany enthalten ausführliche Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch UBS, ebenso zur Speicherfrist Ihrer personenbezogenen Daten bei UBS sowie die Begründung und Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen zu unseren Schutzmaßnahmen. Weiterhin finden Sie dort Informationen zu Ihren persönlichen Rechten.Impressum Herausgeber: UBS Europe SE, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0)69 1369 8989 (keine Anlageberatung),Telefax: +49-69-8174, E-Mail: invest@ubs.com, Website: www.ubs.com/keyinvest Gestaltung: excellents GmbH, Kulmbach. Text: BörseGo AG, München. Erscheinungsweise: täglich. Copyright by UBS AG. Wiedergabe, auch auszugsweise, nur unter Quellenangabe gestattet. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nach oben